Partner | RechtsanwaltENRIQUE TORTELL
Enrique Tortell ist Gründungspartner der Kanzlei Tortell Smeets & Lange. Neben dem Handels- und Gesellschaftsrecht liegt sein besonderer Beratungsschwerpunkt im Erb- und Familienrecht. Des Weiteren berät er Mandanten in immobilienrechtlichen Fragestellungen.
Kontakt
Telefon
+49 (0)69 4005013-11

Telefax
+49 (0)69 4005013-99
Enrique Tortell spricht Spanisch als Muttersprache. Er verfügt über ausgeprägte Expertise im deutsch-spanischen Rechtsverkehr in Fragestellungen hinsichtlich der grenzüberschreitenden Nachlassberatung im deutsch-spanischen Erbrecht, des Immobilienkaufs und –verkaufs in Spanien sowie der Gesellschaftsgründung in Spanien. Sein exzellentes Netzwerk mit spanischen Anwaltskanzleien und Steuerberatern kommt ihm dabei zugute. Enrique Tortell hat Rechtswissenschaften an der Universität Frankfurt am Main studiert und außerdem einen Abschluss als „Master en Estudios Europeos“ der Universität Barcelona. Im Anschluss an sein Studium arbeitete er zunächst in einer international tätigen Großkanzlei, bevor er 2000 die Kanzlei Tortell gründete. In 2017 gründete er zusammen mit Dr. Peter Smeets und Edouard Lange die Kanzlei Tortell Smeets & Lange.

Sprachen: Deutsch, Spanisch (Muttersprache), Englisch, Französisch

zurück zur Übersicht

Partner | RechtsanwaltDR. PETER SMEETS
Dr. Peter Smeets ist Gründungspartner der Kanzlei Tortell Smeets & Lange. Mandanten schätzen seine umfangreiche und langjährige Expertise in den Bereichen Asset Finance, Structured Finance, M&A sowie Private Equity und Venture Capital. Er besitzt darüber hinaus die Qualifikation als Geschäftsleiter eines Kreditinstituts der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-aufsicht (BaFin) und ist mandatsbezogen für Finanzdienstleister im Bereich Compliance und Regulatorik auf Managementebene tätig.
Kontakt
Telefon
+49 (0)69 4005013-17

Telefax
+49 (0)69 4005013-99
Peter Smeets hat Rechtswissenschaften an der Universität Frankfurt am Main studiert und an der Universität Konstanz promoviert. Nach Abschluss seines Studiums begann er seine Karriere 1995 bei der renommierten Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer. Anfang 2001 gründete er seine eigene Kanzlei Smeets Haas Wolff, die 2008 mit der internationalen Großkanzlei Paul Hastings fusionierte. Von 2008 bis 2015 war Peter Smeets Leiter des Frankfurter Standorts von Paul Hastings und Mitglied des weltweiten Management Committee der Sozietät. In 2017 gründete er zusammen mit Enrique Tortell und Edouard Lange die Kanzlei Tortell Smeets & Lange.

Sprachen: Deutsch, Englisch


zurück zur Übersicht

Partner| RechtsanwaltEDOUARD LANGE
Edouard Lange ist Partner der Kanzlei Tortell Smeets & Lange. Mandanten profitieren von seiner langjährigen Expertise bei strategischen Fragen in allen Bereichen der Unternehmensfinanzierung, bei der Analyse und Optimierung von bestehenden Finanzierungslösungen und bei der Umsetzung von Eigen- und Fremdkapitalfinanzierungen aller Art. Im Besonderen konzentriert sich seine Tätigkeit auf Mandanten im Bereich der strukturierten Finanzierung, einschließlich strukturierte Immobiliendarlehen, Export- und Projektfinanzierungen, Akquisitionsfinanzierung sowie die Verbriefung von Darlehens- und Handelsforderungen.
Kontakt
Telefon
+49 (0)69 4005013-30

Telefax
+49 (0)69 4005013-99
Edouard Lange hat Rechtswissenschaften an der Universität Frankfurt am Main und an der Universität Paris X Nanterre studiert. Er begann seine Karriere 2003 bei Smeets Haas Wolff und war von 2008 bis 2017 Partner bei Paul Hastings in Frankfurt. Seit Herbst 2017 ist er Partner bei Tortell Smeets & Lange.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

zurück zur Übersicht

Partner ❘ Rechtsanwalt ❘ LL.M.DR. JOHANNES BRUSKI LL.M.
Dr. Johannes Bruski ist Partner der Kanzlei Tortell Smeets & Lange.  Er verfügt über umfassendes Know-how und langjährige Erfahrung in der Begleitung zahlreicher, großvolumiger Transaktionen aus den Bereichen M&A, Joint Ventures, Private Equity sowie Venture Capital und hat in diesem Zusammenhang Prozesse und Schiedsverfahren geführt. Bei komplexen, meist grenzüberschreitenden Projekten setzen nationale und internationale Mandanten regelmäßig auf seinen Rat. Zudem berät er Mandanten zu sämtlichen Fragen der Unternehmensfinanzierung und zu finanzaufsichtsrechtlichen Themen.
Kontakt
Telefon
+49 (0)69 4005013-29

Telefax
+49 (0)69 4005013-99

Dr. Johannes Bruski hat Rechtswissenschaften an der Universität Bonn studiert und 1990 dort promoviert. 1989 erwarb er an der kanadischen McGill University den Master of Laws. Er wurde 1992 in Frankfurt als Rechtsanwalt zugelassen. Von 1997 bis 1998 war er Partner bei Bruckhaus Westrick Stegemann (heute Freshfields). Von 1999 bis 2016 war er Partner bei Allen & Overy, wo er, neben seiner federführenden Mitwirkung am Ausbau der deutschen Standorte, seit 2009 maßgeblichen Anteil am Aufbau des Kooperationsbüros von Allen & Overy in Saudi-Arabien hatte. In Saudi-Arabien war er für internationale Investoren, für einige der größten saudischen Unternehmen, für die saudische Zentralbank und für verschiedene Ministerien tätig. Seit Mai 2018 ist er Partner bei Tortell Smeets & Lange. 

 Er ist Autor einer Reihe von Fachveröffentlichungen und hatte Lehraufträge an den Universitäten Jena und Hamburg. 1989 wurde er mit dem „Quebec Securities Commission Award for Research in Securities“ ausgezeichnet.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch

zurück zur Übersicht

RechtsanwältinJUDITH LUCIUS
Judith Lucius ist Fachanwältin für Arbeitsrecht und Versicherungsrecht. Im Arbeitsrecht berät sie Privatpersonen sowie deutsche und internationale Unternehmen in allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Im Versicherungsrecht unterstützt sie deutsche und internationale Mandanten in nahezu allen versicherungsrechtlichen und versicherungsaufsichtsrechtlichen Fragestellungen. Besondere Erfahrung hat sie bei der Gestaltung von Versicherungsbedingungen und anderen mit dem Versicherungsabschluss in Zusammenhang stehenden Dokumenten. Ihre Mandanten schätzen außerdem ihre langjährige und umfangreiche Expertise im forensischen Bereich.
Kontakt
Telefon
+49 (0)69 4005013-0

Telefax
+49 (0)69 4005013-99
Judith Lucius studierte Rechtswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen und ist seit 2000 für die Kanzlei Tortell und nachfolgend die Kanzlei Tortell Smeets & Lange tätig. Daneben übte sie in den Jahren 2000 bis 2007 eine Dozententätigkeit an einer Wirtschaftsfachschule aus. Sie ist Mitglied in den Arbeitsgemeinschaften Arbeits- und Versicherungsrecht des Deutschen Anwaltvereins. Außerdem ist sie als Vorstandsmitglied und Geschäftsführerin in den non-profit Organisationen VES und StartKlar aktiv.

Sprachen: Deutsch, Englisch

zurück zur Übersicht

RechtsanwältinULRIKE SEDLAK
Ulrike Sedlak berät Mandanten schwerpunktmäßig im Bereich Handels- und Gesellschaftsrecht, Banking und Finance sowie im Versicherungsrecht. Ferner verfügt sie über langjährige Expertise auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes.
Kontakt
Telefon
+49 (0)69 4005013-15

Telefax
+49 (0)69 4005013-99

Nach Abschluss ihres Studiums der Rechtswissenschaften an der Universität München arbeitete sie zunächst freiberuflich für zivil- und strafrechtlich ausgerichtete Kanzleien. Seit 2012 ist sie für die Kanzlei Tortell und nachfolgend die Kanzlei Tortell Smeets & Lange tätig.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

zurück zur Übersicht

RechtsanwältinTATJANA WINK
Tatjana Wink berät Mandanten schwerpunktmäßig in den Bereichen Handels- und Gesellschaftsrecht, Banking und Finance, Wettbewerbsrecht sowie Gewerbliches Mietrecht.
Kontakt
Telefon
+49 (0)69 4005013-23

Telefax
+49 (0)69 4005013-99
Nach Abschluss ihres Studiums der Rechtswissenschaften an der Universität Frankfurt am Main war sie als Justiziarin in der Rechtsabteilung eines deutschen Lebensmittelherstellers tätig. Seit 2016 ist sie für die Kanzlei Tortell und nachfolgend die Kanzlei Tortell Smeets & Lange tätig.

Sprachen: Deutsch, Englisch

zurück zur Übersicht

RechtsanwältinKRISTINA RICKERT
Kristina Rickert berät Mandanten schwerpunktmäßig im Bereich Handels- und Gesellschaftsrecht sowie im Erbrecht.

Kontakt
Telefon
+49 (0)69 4005013-13

Telefax
+49 (0)69 4005013-99
Sie hat Rechtswissenschaften an der Universität Würzburg studiert und darüber hinaus ein Begleitstudium Europarecht an den Universitäten Würzburg und Galway (Irland) absolviert. Während des Referendariats verbrachte sie eine Auslandsstation in Tel Aviv. Nach Abschluss des Studiums arbeitete sie zunächst als Kautelarjuristin in einem Notariat. Seit 2018 ist sie für die Kanzlei Tortell Smeets & Lange tätig.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

zurück zur Übersicht

RechtsanwaltPROF. DR. FELIX M. MICHL
Im Rahmen seiner zivilrechtlichen Ausrichtung hat Felix Michl einen besonderen Schwerpunkt im Kunstrecht. Hier berät er Mandanten in kaufrechtlichen, gesellschaftsrechtlichen und erbrechtlichen Fragestellungen, aber auch zu Fragen des geistigen Eigentums. In allen genannten Bereichen vertritt er die Interessen seiner Mandanten zudem auch gerichtlich. Er ist Professor an der SRH Hochschule Heidelberg und dort Leiter des Bachelor-Studiengangs im Wirtschaftsrecht. Ein weiterer Schwerpunkt seiner Beratung liegt im Bereich Banking und Finance.
Kontakt
Telefon
+49 (0)69 4005013-32

Telefax
+49 (0)69 4005013-99
felix.michl@tortellsmeetslange.de
Felix Michl hat an der Universität Heidelberg Rechtswissenschaften und Europäische Kunstgeschichte studiert. Sein Referendariat führte ihn unter anderem nach Tokio. Ebenfalls an der Universität Heidelberg promovierte er zu Rechtsfragen der zeitgenössischen Fotokunst. Er ist Mitglied der Deutsch-Japanischen Juristenvereinigung (DJJV), des Instituts für Kunst und Recht (IFKUR) sowie der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh). In Letzterer ist er Vorstandsmitglied der Sektion „Kunst, Markt und Recht“. Seit 2017 ist er als freier Mitarbeiter bei Tortell Smeets & Lange tätig.

Sprachen: Deutsch, Englisch

 

Publikationen:
  • Die limitierte Auflage, Rechtsfragen zeitgenössischer Fotokunst, 2016 (Diss.)
  • Wenn es immer und überall „klick“ machen kann. Die Allgegenwärtigkeit von Smartphonefotografie als Herausforderung für das Recht, in: Knaller, Susanne/Pichler, Doris (Hrsg.), Recht im medialen Feld, PhiN- Beiheft 12/2017, S. 46-58
  • „Limitierte Auflagen in der zeitgenössischen Fotokunst – Überlegungen zu ihrer Rechtsnatur und Verbindlichkeit“, in: Weller/Kemle (Hrsg.) „Kultur im Recht – Recht als Kultur“, 2016, S. 145-156
  • „Verjährungsprobleme im Kunstfälschungsprozess“, Bulletin Kunst&Recht, 2016/1, S. 43
  • BGH: Urheberrechtliche Zulässigkeit des so genannten „Framing“ – Die Realität II (Urteilsanmerkung), LMK 2016, 376535
  • „‚Streetphotography‘ – Crowdfunding Klage scheitert vor Kammergericht“, Kunstrechtsspiegel 02/2015, S. 15
  • Interview: „Auflagen-Wunder Fotografie: Die Fotografie ist DAS Medium unserer Zeit“, seen.by Magazin, 25.03.2015
  • Kurzinterview: „Welche Sicherheit die Auflagenlimitierung dem Sammler bietet“, Informationsdienst KUNST, Nr. 572 (19.02.2015), S. 5-7
  • „Fotokunst: Teuer bezahlte Versprechen verpflichten“, Handelsblatt (online), 12.02.2015
  • „Neuprints im Großformat – Rechtsstreit Jonathan Sobel vs. William Eggleston“, Photonews 6/2013, S. 4
  • „Die Limitierung der Auflage“, Art Value 10 (2012), S. 62 ff.

zurück zur Übersicht

RechtsanwaltJOHANNES HEINLEIN
Johannes Heinlein berät Mandanten schwerpunktmäßig in den Bereichen Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht, Allgemeines Zivilrecht sowie Gewerbliches Mietrecht.
Kontakt
Telefon
+49 (0)69 4005013-14

Telefax
+49 (0)69 4005013-99
Er hat Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz sowie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg studiert und sein Referendariat anschließend beim Landgericht Darmstadt durchlaufen. Dabei zog es ihn unter anderem nach Sydney, wo er für eine Boutique Kanzlei arbeitete. Seit 2018 ist er für die Kanzlei Tortell Smeets & Lange tätig.

Sprachen: Deutsch, Englisch

zurück zur Übersicht

Admin Login

DIESE SEITE BENÖTIGT COOKIES

Diese Website verwendet sowohl eigene Cookies als auch Cookies von Drittanbietern, um die Benutzerfreundlichkeit und Services zu verbessern und Ihre Voreinstellungen für diese Website zu speichern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf unserer Website einverstanden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung („Datenschutzhinweise“).

ABLEHNEN